Italian German Dictionary

italiano - Deutsch

perché in German:

1. da


Für die Zubereitung sind gefrorenen Himbeeren perfekt, da sie beim Umrühren nicht zermatschen.
Wer da?
Hör auf, überall Smilies hinzumachen, da bekommt man den Eindruck, du wärst auf Ecstasy...
Da der Kommunismus zusammengebrochen ist, wird der Kapitalismus nun angeklagt, „die Welt beherrschen“ zu wollen.
Die Schwalbe flog auf die andere Seite des Flusses, da auf der anderen Seite des Flusses andere Schwalben waren.
Vom Flur aus kommt man ins Wohnzimmer, in die Küche und zur Toilette. Und wenn man die Treppe hochgeht, gibt es da noch das Schlafzimmer und das Bad.
Da kommt unser Lehrer. Er geht ja ziemlich langsam.
Gramvoll das Gesicht, eingefallen die Wangen, saß er da und erlebte seine letzte Stunde.
Wer deinem Rat und deiner Hilfe traut, der hat wohl nie auf falschen Grund gebaut, da du der ganzen Welt zum Trost gekommen, und unser Fleisch an dich genommen, so rettet uns dein Sterben vom endlichen Verderben.
Da π transzendent ist, ist die Quadratur des Kreises - ein klassisches Problem der Geometrie - unmöglich.
Es existieren ungefähr 900 Kunstskizzen von Leonardo da Vinci.
Sie war da für die Busse in Montgomery, die Wasserschläuche in Birmingham, eine Brücke in Selma, und da gab es einen Prediger aus Atlanta, der einem Volk gesagt hat "Wir werden siegen". Ja, wir können.
Technisch gesehen können Miosis verursachende Drogen die Auswirkungen Mydriasis verursachender Drogen auf das PNS lindern, da sympathische und parasympathische Stimulation ihre Wirkungen gegenseitig aufzuheben scheinen.

2. warum


Echt? Warum?
Warum hat es nur England geschafft, die Macht des Königs zu beschränken?
Selbst fürs Niederländische ziehe ich die AZERTY-Tastatur vor, aber ich habe nie verstanden, warum der Punkt als Zweitbelegung vorhanden ist.
Warum stecken ein blutiges und ein rosa Steak in der Tür? Sie sind beide nicht durch.
Die sieben Fragen, die sich ein Ingenieur stellen muss, sind: wer, was, wann, wo, warum, wie und wie viel.
Warum ist 1 keine Primzahl? Also, die Primfaktorzerlegung ist eindeutig.
Warum bestehst du darauf, selbst die Studiengebühren zu bezahlen, obwohl deine Eltern dich gerne finanziell unterstützen würden?
Warum formatieren wir die Festplatte nicht einfach neu? Bei den Problemen, die sie dir bereitet.
Selbst wenn es so ist, warum ist es notwendig, das jeden Abend zu wiederholen?
Warum hast du mich aufgeweckt, um mir etwas so wichtiges zu erzählen? Jetzt werde ich mich nie auf meine Arbeit konzentrieren können!
Du brauchst mich doch wohl nicht so zappeln lassen. Warum sagst du es mir nicht geradeheraus?
„Warum hast du angefangen, Klavier zu spielen?“ „Weil ich Musiklehrer werden möchte.“
„Was für ein süßer Welpe. Warum heißt er Panda?“ „Weil sein Gesicht aussieht wie das eines Panda.“
„Was hältst du von einem Spaziergang?“ „Gerne, warum nicht.“
Welche berühmten Lieder hättet ihr gerne komponiert, und warum?

3. weil


Weil es ihn gibt.
Die Bibel trägt uns auf, sowohl unsere Nachbarn, als auch unsere Feinde zu lieben; wahrscheinlich, weil es sich im Allgemeinen um die gleichen Personen handelt.
Die Killergurke, die dachte, sie könne nun in Ruhe ihre Rente in Spanien genießen, musste schnellstens wieder den Dienst antreten, weil sich herausstellte, dass die Sojasprossen nicht fähig waren, ihre tödliche Mission zu erfüllen.
Fühlst du dich zu cool, weil du der Einzige unter deinen Freunden bist, der mehr als drei Sprachen spricht? Keine Angst. Auf Tatoeba werden wir dich nicht cool finden.
Dropbox-Konten sind oft praktisch, aber Imogen aus dem Internet schickt sich immer noch Dinge selbst per E-mail, weil es, Zitat, "klassisch ist".
Kurz gesagt ist es, weil die Datei „plan.doc“, die ich der letzten E-mail angehängt habe, mit einem Virus infiziert war.
Unter den Oboespielern gibt es solche, die, anstatt nach einem Röhrchen zu suchen, das ihnen passt, lieber eines selbst machen, weil es schneller geht.
Zu den am meisten unterschätzten Gefahren des Haushalts gehören heißer Wasserdampf, schlüpfriger, weil feuchter, Fußboden, Ecken und Kanten von Möbeln und natürlich heißes Wasser, sofern abwesend.
In den 1980er Jahren erregte die Opernaufführung von "Hänsel und Gretel" Aufsehen, weil die Rolle der Hexe von einem Mann gespielt wurde; niemanden schien es zu kümmern, dass die Figur des Hänsel, eine Hosenrolle, von einer Frau gespielt wurde.
Ich seh' die Mutter und ihr Kind, seh' allergrößte Not; weil Lieb' und Sorg' abhanden sind, ist kleine Seele tot.
Aber weil der Luftbefeuchter die ganze Nacht an ist, läuft am Morgen Kondenswasser von den Fenstern.
Möglicherweise finden Sie kürzlich hinzugefügte Sätze noch nicht, weil sie noch nicht indexiert worden sind. Die Indexierung wird noch nicht laufend durchgeführt, sondern nur einmal pro Woche.